Samstag, Februar 20, 2016

Geradeaus und im Kreis.



Ich habe ja ewig nicht genäht, also zum (hoffentlich) Wiedereinstieg erst mal nur einfach geradeaus und im Kreis. Ein Kissen zur Freude für einen besonderen Menschen.

Die applizierten Kreise sind kleine Stoffreste mit Mustern von der Siebdruckkünstlerin Orike Muth, das Kissen selbst ist aus meinem Lieblingsstoff, dem alten Landschulheimmatratzenbezugsstoff, ich habe einfach die linke Seite außen verarbeitet. ;-)

Euch da draußen wünsche ich ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Das sieht großartig aus für einen Wiedereinstieg :-)Ich bin gespannt was demnächst kommt. Leider muss meine Nähzimmer auch wochenlang ohne mich auskommen....Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  2. ...ich freu mich, schön wieder von dir zu lesen...lg, marit

    AntwortenLöschen
  3. So pretty!! And I love the color of that chair!! Color is so wonderful this time of the year, isn't it?? xo

    ~ Wendy
    http://Crickleberrycottage.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das Kissen finde ich toll! Vor allem die Siebdruckstoffe sind wirklich schön, ich finde solche Projekte wo man Reststücke oder Kleinigkeiten mit verarbeiten kann immer besonders toll und das ist dir hier hervorragend gelungen.

    Liebe Montagmorgengrüße

    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. man, wenn man nicht mehr regelmässig bei blogger ist , verpasst man so viel schöne Sachen..

    AntwortenLöschen